Montag, 22. Juni 2015

Ein neues Böxli

...ist mit dem neuen Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten entstanden. Die Anleitung dazu habe ich *hier* auf You Tube gefunden.

Auch bei diesem Böxli habe ich noch das alte Designerpapier (DP) im Block für Hintergründe Neutralfarben "Anthrazitgrau" gewählt. Ich finde das passt super zu Aquamarin (siehe Fähnchen) und irgendwie mag ich diese Farbkombi gerade...

So kann man das Böxli öffnen und schließen ;-) - es hat ein Maß von 9,3 x 7,6 x 5,1 cm (B/H/T). Es passt somit einiges rein und ist schnell gemacht - yeah...
 

Dekoriert habe ich es mit der neuen Stanze "Fähnchen, dreifach einstellbar" in Aquamarin (breite 5,1 cm) und DP (breite 3,8 cm). Das süße Schleifchen stammt ebenfalls aus einer Stanze und zwar "Schleife, Elementstanze" - die aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2015 mit in den neuen Jahreskatalog übernommen wurde :-) Ist die nicht Zucker!?!

Das "for you" ist aus Glitzerpapier Diamantengleißen mit Hilfe der Big Shot und einem Thinlit aus dem Set "Mini-Leckereien-Tüte" entstanden. Darin enthalten sind 12 Thinlits Formen, schaut es euch mal an - ihr findet es auf Seite 171 im neuen Jahreskatalog 2015-2016.

Hier noch eine Kurzanleitung für euch:
Farbkarton oder DP: 11-3/8" x 6-3/8"
-> kurze Seite falzen bei 1-3/8" und 5 "
-> lange Seite falzen bei 1-3/8", 3-3/8", 6-3/8" und 8-3/8"
-> dann puncht ihr mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten wie folgt:



Jetzt müsst ihr es nur noch zusammenkleben, nach Belieben dekorieren und schon ist euer Böxli fertig :-)!

Sodele, ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Lieben Gruß
Claudi


Hier eine Zusammenstellung der Produkte, die ich verwendet habe:
Farbkarton Aquamarin, Glitzerpapier Diamantengleißen, Designerpapier im Block für Hintergründe Neutralfarben, Besonderes Designerpapier Zauberhaft
Stanzen: Schleife, Elementstanze, Fähnchen - dreifach einstellbar, Thinlits Mini-Leckereien-Tüte
Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten
Mehrzweck-Flüssigkleber, Selbstklebestreifen, Klebepunkte
Papierschneider
Big Shot

Kommentare:

  1. Oh, wieder eine schöne Variante. Danke für die Kurzanleitung, so spare ich mir das Video schauen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    oh was für eine tolle Box! Schaut ganz toll und edel aus. Das werde ich sicherlich mal ausprobieren. Danke für die Kurzbeschreibung.
    LG Anja

    AntwortenLöschen